www.wilke-unternehmensberatung.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenbankreplikation

E-Mail Drucken PDF

Bei globalen Anwendungen sind die unterschiedlichen Standorte eines Unternehmens üblicherweise über WAN-Anbindungen vernetzt. Je langsamer oder je frequentierter diese Netzverbindungen sind, um so langsamer werden auch SQL-Serveranbindungen. Ein Weg zur Performanceerhöhung bei Beibehaltung der Datenkonsistenz ist die Datenbankreplikation. Hiermit lassen sich gleiche Geschwindigkeitsverhältnisse an allen Standorten erreichen.

Eine Datenbankreplikation kann sich auf das Datenbankdesign auswirken, hat aber auf alle Fälle Konsequenzen für die Architektur:

  • Für alle beteiligten Tabellen und Standorte werden die Pflegehoheiten festgelegt (Veröffentlicher und Abonnent von Änderungen)
  • Ist keine eindeutige Pflegehoheit zuweisbar werden die Tabellen in Schlüsselbereiche unterteilt, die den ändernden Standorten zugewiesen werden
  • Manchmal ist auch keine Online-Replikation möglich, weil die Verbindung unzuverlässig ist oder nur selten zustande kommt (z.B. Vertreternotebooks). Hier müssen die Replikationsnachrichten in Dateien/Logs gesammelt und über Mail/FTP etc. ausgetauscht werden.
  • Supportszenarien sind zu entwickeln und zu trainieren
Wir unterstützen Sie bei dem Aufsetzen für Datenbankreplikation für Ihre bestehenden Anwendungen und für Neuentwicklungen.